Support

FAQs


Der kabelgebundene Lite-Thermostat blinkt rot (funktioniert nicht)

Wenn die Status-LED (ON/OFF) des Lite-Thermostaten 5 Mal schnell rot blinkt, wird eine Kommunikationsstörung zwischen dem Thermostaten und der Systemzentrale angezeigt. Bei dieser Störung ist eine Regelung der Zone nicht mehr möglich.

Prüfen Sie, ob an den anderen Thermostaten (Blueface oder Think) „Fehler 1“ angezeigt wird und ob die anderen Lite-Thermostaten ebenfalls 5 schnell blinkende rote LED-Signale anzeigen. Wenn dies der Fall ist, liegt ein allgemeiner Kommunikationsfehler im System vor. Gehen Sie dann wie bei folgender Störung vor (Der kabelgebundene Thermostat meldet Fehler 1 - Kommunikationsfehler zwischen Thermostat und Zentrale ).

Wenn der Fehler auf die Zone beschränkt ist, muss herausgefunden werden, ob die Ursache bei der Verdrahtung, der Halterung oder dem Thermostaten liegt.

Prüfen Sie zunächst, dass die Zone des Lite-Thermostaten keinem anderen Lite-Thermostaten zugewiesen ist, d.h. zwei Lites mit der gleichen DIP-Schaltereinstellung. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie die richtige Adresse einstellen (Wie kann ich die Zuordnung einer Luftklappe zu einer Zone mit einem Lite-Thermostaten ändern? ).

Wenn das Problem nicht hier liegt, muss ein Hardwarefehler ausgeschlossen werden. Nehmen Sie dazu den Thermostaten von der Wand ab und tauschen Sie ihn gegen einen anderen Thermostaten der Anlage aus. Wenn das Problem beim selben Thermostaten weiterhin besteht, liegt der Fehler beim Gerät und es müsste ausgetauscht werden. Wenden Sie sich dazu an die Technikabteilung von Airzone (tickets).

Wenn das Problem jetzt am neuen Thermostaten angezeigt wird, dann liegt es am Einbauort (Wandhalterung oder Verdrahtung). Überprüfen Sie erneut die Verdrahtung der Zone und die Spannungen wie hier beschrieben: ( Welches sind die richtigen Spannungen auf dem Airzone-Bus? ).

Airzone control tech support

3508